„Große Schritte in die richtige Richtung“

Kapitalerhöhung der Muttergesellschaft D/I/D AG / Neue Netzwerke und erweiterte marktorientierte Dienstleistungsangebote für die 53 Immobilienberater-Büros der DIV/AbacO

Hanau (hds).- Dynamisch, innovativ, vorteilhaft – entsprechend seiner Initialen präsentierte sich der der Immobilienberaterverbundes DIV/AbacO bei seiner dreitägigen Herbsttagung in Hanau. Neue Kooperationen, zusätzliche unterstützende Software, innovative Service-Tools, die Erweiterung der DIV-Akademie, die Berufung von ehrenamtlichen Regionalbeiräten sowie die Gründung eines Marketingbeirats waren die zentralen Themen der 48 Teilnehmer. Zuvor hatte die Jahreshauptversammlung der Muttergesellschaft D/I/D AG (Deutscher ImmobilienDienst Immobilien-Dienst Holding (DID) AG) bereits eine Erhöhung des Stammkapitals durch Ausgabe von 10.000 Stammaktien beschlossen, um Wachstum, Expansion und eine marktgerechte Aufstellung zügig voranzutreiben. Eine weitere Erhöhung ist bis 2020 beschlossen.

D/I/D-Vorstand Carsten Bucksch, der seit 2014 auch als Geschäftsführer die Geschicke von DIV/AbacO lenkt, zeigte sich zufrieden mit der betriebswirtschaftlichen Konsolidierung beider Gesellschaften. Sie sei vornehmlich durch eine Konzentration auf die Kernkompetenzen und eine konsequente Straffung interner Strukturen herbeigeführt worden. Auch den Kreis der Dienstleister habe der Verbund strengen Prüfkriterien unterworfen. Bucksch: „Das Ergebnis sind gut verhandelte Kooperationen mit aktuellen Service-Angeboten, die Kundennähe und Dienstleistungsqualität der Beratungsbüros vor Ort stärken!“ Sein Resümee: „Wir marschieren mit großen Schritten in die richtige Richtung!“

Neue Dienstleister – neue Möglichkeiten

So hatte DIV für seine Partner bereits zur Jahresmitte neue Module der Makler-Software onOffice gebucht, die durch Santino Giese, onOffice Software AG, erläutert, und mit den Maklern diskutiert wurden. Geschäftsführer Florentino Trezek präsentierte die speziell für Immobilienunternehmen entwickelten 360-Grad-Rundgänge seines Unternehmens Ogulo, die im Do it yourself-Prinzip schnell und äußerst professionell erstellt, bearbeitet und in die vorhandene Büro- und Angebotssoftware integriert werden können. Diese virtuellen Touren unterstützen maßgeblich die Kundengewinnung, da sie dem heutigen, durch moderne Medien geprägten Rezeptionsverhalten entsprechen. Ab sofort von allen DIV/AbacO-Partnern einzusetzen: Die Wohnmarktanalyse, entwickelt von Dr. Peter Hettenbach, Spezialist für Immobilienzukunft und nachfrageorientierte Immobilienökonomie sowie Gründer des iib Dr. Hettenbach Instituts in Schwetzingen. Sie erlaubt eine faktenorientierte und realistische Einschätzung aktueller Immobilienwerte in einem lokalen Markt – eine gute Basis für Gespräche mit Kunden, aber auch als Instrument zur Kundengewinnung geeignet. In Richtung zeitgemäßer Kundenansprache funktioniert auch das von Dipl. Ing. Torsten Kämper, Geschäftsführer der edudip GmbH, präsentierte Angebot: Die Plattform für live Online-Seminare ist als neuartiges Konzept zur Interessenten-Ansprache nun auch von DIV/AbacO-Maklern problemlos einzusetzen – beispielsweise für Webinare zu verbrauchernahen Immobilienthemen. „Aber auch die DIV-Akademie wird darauf zurückgreifen“, kündigte Carsten Bucksch an. Das Veranstalten interaktiver Live-Seminare im Internet – bei einfachster Handhabung – gehörte zu den besonderen Innovationen der Tagung. Werner Berghaus, Herausgeber des Immobilien Profi, stellte Makeln21 vor, von ihm selbst beschrieben als „Arbeitsbuch für die Entwicklung eines Maklerunternehmens von der Gründung bis zum möglichen Firmenverkauf“. Das praxisnahe System soll in die künftigen Coaching-Angebote des Immobilienberaterverbunds integriert werden.

Situation auf dem Portalmarkt

Janina Schiller und Sebastian Lätzsch, Kundenberater von Immowelt/Immonet stellten die Fusion der beiden Portalanbieter vor, ebenso wie die damit verbundenen Ziele und Vorteile für die DIV/AbacO-Berater. Ferner zeigten sie anschaulich wie Accounts für einen werbewirksamen Auftritt auf den beiden Plattformen individualisiert und gepflegt werden. Anregungen der Tagungsteilnehmer wurden gerne aufgenommen. Auch Michael Sommer, ImmoScout24, präsentierte im Rahmen der DIV-Herbsttagung die Nutzungsoptionen des Portalmarktführers für Makler. D/I/D-Aufsichtsratsmitglied Andreas Bender, Creativ Leben Immobilien Bender KG, Diplom Sachverständiger (DIA) im BDSH e. V., informierte über wesentliche Änderungen in wert4you, einem von ihm entwickelten und von DIV/AbacO genutzten Lizenzsystem zur Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Christiane Cohrs, Kollegin und DIV-Partnerin der ersten Stunde, gab einen Einblick in die wachsende Nische der Agrarimmobilien, die sie seit vielen Jahren unter cp agrarland erfolgreich bundesweit betreut. Mit ihrer neuen Gesellschaft cp Gewerbeland bietet sie nun nicht nur Kunden aus Handel, Logistik und Produktion eine Plattform, sondern auch erneut dem gesamten Netzwerk von DIV/AbacO.

Drei Agenturen für den Marketing-Mix

Professionell erweitert wurde auch der Kreis der Marketing-Dienstleister für die DIV/AbacO-Partner: So präsentierte Tobias Schrader, Schrader Media, die im Sommer in Betrieb genommene Homepage, mittlerweile hinzugekommene Module sowie neue und für die Erfolgsmessung relevante Auswertungstools. Heike D. Schmitt, Inhaberin der hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, ließ den Start der Pressearbeit im Jahr 2015 Revue passieren und gab einen Ausblick auf künftige Aktivitäten. Neue Helfer im Marketing-Mix: die +punkt Werbeagentur. Inhaberin Imke Jaumann stellte die ersten Konzepte für einen bis in die lokale Ebene ganzheitlichen DIV/AbacO-Markenauftritt vor, der Zug um Zug im ganzen System implementiert werden soll.