Lust auf Veränderung? – Schöne (H)aussichten in Frammersbach!

97833 Frammersbach / Habichsthal, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Jutta Öhring
  • Firma
    AbacO Immobilien Main-Spessart
  • Adresse
    Seestraße 1
    97836 Bischbrunn
  • E-Mail Zentrale
    info@abaco-main-spessart.de
  • E-Mail Direkt
    info@abaco-main-spessart.de
  • Tel. Zentrale
    09394 - 417 99 80
  • Tel. Durchwahl
    09394 - 417 99 80
  • zum Kontaktformular

Objektdaten

  • Objekt ID
    JOER1.JO.1155
  • Objekttypen
  • Adresse
    (Habichsthal)
    97833 Frammersbach / Habichsthal
    Bayern
  • Wohnfläche
    199 m²
  • Grund­stücks­fläche
    502 m²
  • Nutzfläche
    114 m²
  • Vermietbare Fläche
    323 m²
  • Badezimmer
    10
  • Befeuerung
    Ölheizung
  • Baujahr
    1960
  • Zustand
    Renovierungsbedürftig
  • Status
    vermietet
  • Verfügbar ab
    sofort
  • Stellplätze
    Anzahl: 8 Freiplatz: 6
    Garage: 2
  • Käufer­provision
    Das Angebot ist ohne zusätzliche Käuferprovision
  • Kaufpreis
    168.500 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Einbauküche
  • Gartennutzung
  • Kamin
  • Ölheizung

Energiebedarfsausweis

  • Gültig bis
    02.05.2028
  • Baujahr
    1960
  • Primärenergieträger
    OEL
  • Energie­effizienz­klasse
    G
  • Endenergie­bedarf
    205.90 kWh/(m²·a)
  • End­ener­gie­be­darf:
    205.90 kWh/(m²·a)
    A+ A B C D E F G H
    0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+

Objektbeschreibung

Kurzbeschreibung

Hinweis:Bitte beachten Sie, dass nur Anfragen berücksichtigt werden können, wenn wir von Ihnen eine vollständige Adressangabe erhalten. Dazu gehören Angaben zu Vor-und Nachname, Adresse,Wohnort, Telefon und Email-Adresse. Vielen Dank!

Alle Angaben basieren auf Aussage und Information des Verkäufers. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Da wir Objektangaben nicht selbst ermitteln, übernehmen wir hierfür keine Gewähr.

Beschreibung

Sie haben Lust auf Veränderung? Sie suchen nach einer Immobilie, in der Sie Wohnraum erschaffen und erhalten können? Eine Investitionsmöglichkeit wird gewünscht, in der Sie auch noch gestalterisch frei handeln können? Dann ist diese Immobilie die, nach der Sie suchen!

Ursprünglich 1960 als Einfamilienhaus erbaut, wuchs das Anwesen durch den florierenden Gastronomiebetrieb stetig an. 1974 wurde erstmals das Gebäude um den Gastraum erweitert. 1982 erfolgte dann die große Aufstockung des 1. + 2. Obergeschosses mit Pensionszimmern, sowie der Ausbau des Dachgeschosses zum Studio. Alle drei Geschosse, wurden jeweils mit großen Holzbalkonen versehen.
Die im Jahr 1971 errichtete Garage mit Balkon, wurde 1989 um das Kaminzimmer aufgestockt. Im Erdgeschoss kam die Gaststätte mit max. 50 Sitzplätzen dazu und die Eingangstreppe wurde mit einem schmucken Walmdach überdeckt und darunter ein Außensitzplatz geschaffen.

Einige Bereiche wurden in jüngster Zeit zu Wohnzwecken und abgeschlossenen Wohneinheiten umgebaut. Dies betrifft die ehemaligen Privaträume und öffentlichen Gästeräume im Erdgeschoss, das 1. Obergeschoss komplett und einen Teil, rechter Hand im 2. Obergeschoss. Es ist anzumerken, dass für diese Umwandlung bisher noch keine Nutzungsänderung eingetragen wurde!

Von möglichen acht Wohneinheiten, sind aktuell vier vermietet. Die vierte Wohneinheit ist noch nicht real und muss noch geplant und umgebaut werden. Das bedeutet, dass sie dort zum jetzigen Zeitpunkt, noch die anfänglichen Pensionszimmer vorfinden. Eine Umgestaltung ist aufgrund der Holzständerbauweise relativ einfach.
Die Gaststätte ist noch im ursprünglichen Sinne erhalten, könnte jedoch nach Umgestaltung eine begehrte Erdgeschosswohnung hergeben. Die Gastroküche wurde der im Plan eingezeichneten Wohnung Nr.#1 zugeordnet.

Zu der Liegenschaft gehören weiter diverse Kellerräume, sechs Außenstellplätze, zwei Garagen, eine davon in das Haus eingebaut, die andere rechter Hand an das Gebäude integriert mit darüberliegender Terrasse und Kaminzimmer.
Auf dem separaten, gegenüberliegenden Gartengrundstück, welches im Preis mit inbegriffen ist, könnten für die Mieter ohne Balkon/Terrasse, eine Außensitzgelegenheit gestaltet werden. Die Immobilie eignet sich deswegen ideal zu Wohnzwecken als Renditeobjekt, da es wenig Grundstücksfläche gibt, die es zu pflegen gilt und man sich wirklich ausschließlich auf den Wohnraum konzentrieren kann.

AUSSTATTUNG:

Die Ausstattung der Immobilie ist einfach, jedoch unterschiedlich. Die Gaststätte steht seit ca. 10 Jahren leer und das Gewerbe wurde bereits lange abgemeldet.

Die Pensionszimmer und die Dachgeschosswohnung befinden sich in einem nicht mehr zeitgemäßen und renovierungsbedürftigen Zustand.

Die vermieteten Wohnungseinheiten sind sehr einfach, aber zweckmäßig gehalten. Bodenbeläge sind hier überwiegend aus Laminat/Fliesen, in den Pensionszimmern und der DG-Wohnung liegen überwiegend Teppiche aus.

Beheizt wird aktuell mit einer alten Ölzentralheizung aus dem Jahre 1988. Diese muss lt. EnEV ausgetauscht werden. Warmwasserunterstützung erhält man durch die Solaranlage, welche 2015 installiert wurde.

Lage

Habichsthal ist eine kleine Gemeinde mit ca. 380 Einwohnern, die sich an der Kreisstraße zwischen Wiesthal und Frammersbach befindet. Im Grünen, abseits von der Hektik der Stadt – mitten im Wald gelegen, wird jeder Ruhesuchende diese Naturidylle zu schätzen wissen. Habichsthal ist dem Markt Frammersbach eingemeindet und befindet sich im staatlich anerkannten Erholungsort zwischen Würzburg und Aschaffenburg mitten im Naturpark Spessart.

Frammersbach tritt als lokale und regionale Mittelpunktsgemeinde in Erscheinung und erfüllt als gewachsener Handelsplatz überörtliche Versorgungsfunktionen, insbesondere für die südlich gelegene Gemeinde Partenstein, die nördlich, bereits in Hessen liegende Gemeinde Flörsbachtal und primär auf den Handel bezogen auch für die Gemeinde Jossgrund. Als Unterzentrum erfüllt der Markt Frammersbach die Aufgabe, die Einrichtungen des Grundbedarfs in wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Hinsicht für die Bevölkerung des Verflechtungsbereiches mit rund 18.500 Einwohnern bereitzustellen.

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 2.5.2028.
Endenergiebedarf beträgt 205.90 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1960.
Die Energieeffizienzklasse ist G.

Hinweis:Bitte beachten Sie, dass nur Anfragen berücksichtigt werden können, wenn wir von Ihnen eine vollständige Adressangabe erhalten. Dazu gehören Angaben zu Vor-und Nachname, Adresse,Wohnort, Telefon und Email-Adresse. Vielen Dank!

Sollten Sie in Erwägung ziehen, den ursprünglichen Charakter der Immobilie wieder zum Leben zu erwecken, sprich den Gastronomiebetrieb wieder aufzunehmen, haben Sie auch selbstverständlich hier die Chance damit. Bitte beachten Sie, dass hierbei verschiedene Anforderungen an Sie gestellt werden, denen Sie gerecht werden müssen. U.a. bedarf es wie bereits erwähnt, einer neuen Heizungsanlage. Die mittlerweile zu Wohnzwecken genutzten Räume, können aufgrund der einfachen Holzständerbauweise, wieder zu Pensionszimmern rückgebaut werden.

Als Extra-Service biete ich Ihnen den 360°-Panorama-Rundgang an. Eine tolle Möglichkeit, die Immobilie im Nachgang noch einmal von zu Hause aus zu besichtigen.
Oft vergisst man Kleinigkeiten, mit diesem virtuellen Rundgang, können Sie bequem von Zuhause aus, die Immobilie nochmal durchlaufen.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur 3D-Tour:
https://ogulo.de/2240/JOER1.JO.1155

Alle Angaben basieren auf Aussage und Information des Verkäufers. Da wir Objektangaben nicht selbst ermitteln, kann eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden.

Umgebungskarte

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Karte in Google Maps öffnen...

Direktanfrage

Immobilien-Datenimport und Darstellung: WP-ImmoMakler ®